Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Schule am Tor in Borken (Hessen).

 

Aktuelle Termine/Informationen      

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
aus der Presse und aus dem Brief des Kultusministers haben Sie bereits erfahren,
dass die Selbsttestungen der Schülerinnen und Schüler und des gesamten
schulischen Personals nun 2x in der Woche vorgeschrieben sind.
Die Selbsttestung wird im Klassenverband von den Lehrkräften angeleitet.
Hierzu muss die neue Einwilligungserklärung vorliegen! Diese bekommen Sie mit dem
heutigen Schreiben. Die alten Einwilligungen sind nicht gültig.
Sollten Sie nicht wünschen, dass sich Ihr Kind selbst testet, können Sie mit Ihrem
Kind in ein Testzentrum oder in eine Arztpraxis gehen. Das Testergebnis muss der
Lehrkraft vorgelegt werden und darf nicht älter als 72 Stunden sein.
 Ohne Einwilligungserklärung oder ein aktuelles Testergebnis muss das
Schulgelände sofort verlassen werden.
Weitere Infos finden Sie auch auf der Homepage des Kultusministeriums unter
https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-anschulen/fuer-eltern/elternbriefe/schul-und-unterrichtsbetrieb-ab-dem-19-april2021
Hier finden Sie den Elternbrief des Kultusministers auch in verschiedenen Sprachen
und in leichterer Sprache.
Eltern, die Ihr Kind vom Präsenzunterricht abmelden, müssen dies schriftlich und
mit einer Originalunterschrift versehen vor Unterrichtsbeginn in der Schule
abgeben.
Bitte beachten: Familien, die in den Ferien im Ausland waren, müssen sich an die
vorgeschriebenen Quarantänemaßnahmen halten.
Bitte helfen Sie uns bei der Organisation und geben die Einwilligungserklärung
oder das Testergebnis mit. Ansonsten müssen die Kinder direkt in der Schule
abgeholt werden.
DANKE!
Mit freundlichen Grüßen!
Andrea Luckhardt

 

Hier kann die neue Einwilligungserklärung heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Sofern Sie keinen Drucker haben, können Sie das Formular morgen, am Freitag, den 16.04. bis 13.30 Uhr in der Schule abholen.

Einwilligungserklärung_NEU

 

Minister – Elternbrief 12. April 2021

Hier der Elternbrief vom 12. April in leichter Sprache:

elternbrief_12.04.2021_-_leichte_sprache_0

Hier der Elternbrief vom 12. April in verschiedenen anderen Sprachen:

elternbrief_12.04.2021_-_englisch

elternbrief_12.04.2021_-_polnisch

elternbrief_12.04.2021_-_rsl_lhl

Elternbrief_12.04.2021_-_russisch-1

elternbrief_12.04.2021_-_tuerkisch

 

Informationen zur Einschulung 2021/2022

Liebe Eltern der Schulanfängerinnen und Schulanfänger 2021,

anbei einige wichtige Informationen bezüglich der Planungen für das Schuljahr 2021/22:

Bisher haben leider nur vereinzelt schulärztliche Untersuchungen stattgefunden. Ob weitere Termine vergeben werden, ist aktuell nicht abzusehen.

Sie werden informiert, falls Ihr Kind noch untersucht wird. Bitte sehen Sie diesbezüglich von Anfragen beim Gesundheitsamt ab.

Sollten bei Ihrem Kind Auffälligkeiten oder gesundheitliche Beeinträchtigungen bestehen, muss ein Termin von Ihnen beim Gesundheitsamt vereinbart werden. In diesem Fall kontaktieren Sie unbedingt das zuständige Gesundheitsamt in Homberg.

Inwieweit unser Schnuppertag und ein Elternabend vor der Einschulung durchgeführt werden können, hängt von der Entwicklung der Pandemie ab.

Sobald wir dazu Informationen haben, teilen wir Ihnen diese mit.

Bitte bleiben Sie geduldig und behalten Sie auch unsere Informationen im Borkener Anzeiger und auf der Homepage weiter im Auge, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Freundlichen Grüßen aus der Schule!

Ihre Andrea Luckhardt

 

Genauere Informationen und den aktuellsten Hygieneplan finden Sie unter der Rubrik „Corona“

 

 

Hier der Link zum Öffnen des Terminplans für das 2. Halbjahr:

Terminplan 2020/2021; 2. Halbjahr

 

Sehr geehrte Eltern,

ich muss Sie darauf hinweisen, dass es sich bei Verstößen gegen Quarantäneauflagen um sehr ernsthafte Straftaten handelt, die die Gesundheit eigener und anderer Familien gefährdet und die mit Bußgeldern bis zu 25.000€ geahndet werden.

Die Grundlage hierfür ist im Infektionsschutzgesetz zu finden.

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Luckhardt, kommissarische Schulleiterin         

 

 

 

 

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird ab morgen, Montag, 02.11.2020,

auch während des Präsenzunterrichts dringend empfohlen.

 

Nach Rücksprache mit dem Landrat gilt die Maskenpflicht nicht während des Sportunterrichtes.

 

Bitte geben Sie Ihren Kindern auch einen Mund-Nasen-Schutz zum Wechseln mit

([ bitte in einer kleinen Dose!).

 

Die Regeln des Eskalationskonzeptes gelten zunächst bis zum 30. November 2020,

können jedoch je nach Entwicklung der aktuellen Lage auch verlängert werden.

 

Ich werde mich wieder bei Ihnen melden. Nutzen Sie bitte auch unsere Homepage

als Informationsquelle.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe! Nur gemeinsam können wir diese schwierige Zeit bewältigen! Bleiben Sie bitte gesund!

Liebe Grüße!

Andrea Luckhardt, kommissarische Schulleiterin

 

Auf dem gesamten Gelände der Schule
am Tor besteht Mund-Nasenschutz-Pflicht!

 

 

Liebe Eltern,

seit dem 01. März 2020 ist das Masernschutzgesetz (beschlossen durch den Deutschen Bundestag) in Kraft getreten.

Im neuen Masernschutzgesetz ist geregelt, dass alle nach dem Jahr 1970 geborenen Personen, die in sogenannten Gemeinschaftseinrichtungen im Sinne von §33IfSG, also z.B. Schulen und KiTas, betreut werden oder dort tätig sind, nun den Nachweis der Masernimpfung erbringen müssen.

Wir bitten Sie, den Impfpass oder eine Kopie davon zur Schulanmeldung bzw. in der Schule einzureichen.

 

schuleamtor3

 

??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ?????????????????????????????????????????????????????????????? ??????????????????????????????? schuleamtor5