Betreuung 2017

 

…     immer gut betreut – auch nach dem Unterricht!

Seit dem 01.12.1996 können Kinder berufstätiger Eltern in der Zeit vor und nach dem Unterricht in der Schule von zwei Erzieherinnen betreut werden. Verantwortlich für die Betreuung ist die Erzieherin Susanne Pflüger. Sie wird unterstützt von Christina Großenbach.

Träger ist die „Pädagogische Aktion Schwalm – Eder e.V.“, die auch die Betreuung an den Grundschulen in Zimmersrode und Fritzlar organisiert.

        Pflueger

Liebe Eltern!

    Wir arbeiten in der Grundschulbetreuung der Schule am Tor. 

    Die Betreuung hat von 7.30 Uhr bis  17.00 Uhr geöffnet.

    Die Kosten betragen:

    –     zwischen 7.30 Uhr und   14.00 Uhr:         55,00 €    monatlich

    –     zwischen 7.30 Uhr bis    17.00 Uhr:        100,00 €    monatlich

 

Tagesablauf:

Nach dem Schulunterricht kommen die Kinder in die Betreuung. Um 12.40 Uhr (nach der 5. Schulstunde) gehen wir mit den Kindern in die Mensa der Gustav-Heinemann-Schule zum Mittagessen. In der Mensa stehen den Kindern zwei Gerichte zur Auswahl (darunter ein fleischloses Gericht). Jeden Tag gibt es ein Salatbuffet, einen Nachtisch und zum Trinken Mineralwasser.

    Die Essenskosten betragen:

  –                 ein Essen kostet           3,60 €

                  5er Karte                      18,00 €

                 10er Karte                     36,00 €

                 15er Karte                     54,00 €

                 20er Karte                    72,00  €

Nach dem Essen werden die Hausaufgaben im Mehrzweckraum erledigt. Danach können die Kinder spielen. Die Betreuungsräume sind mit Spielen, Puzzles, einem Maltisch, einer Bauecke und einer Puppenecke ausgestattet.

    Bei Fragen sind wir unter folgender Nummer zu erreichen:

   0152-52371707