Sprachheilzweig

Der Sprachheilzweig – Lernen in gesicherten sozialen Bezügen trotz einer sprachlichen Beeinträchtigung

(siehe Amtsblatt des Hessischen Kultusministeriums 7/06)

Der Sprachheilzweig an der Schule am Tor existiert seit Beginn des Schulhalbjahres 2007/08. Aus der damaligen Klasse 1c, deren Klassenlehrerin unsere ehemalige Kollegin Kerstin Ott war, gingen 5 Kinder hervor, die sonderpädagogischen Förderbedarf im Bereich Sprache hatten.
Seit seiner Entstehung im Jahr 2007 ist der Sprachheilzweig ein fester Bestandteil des Schullebens geworden. So werden momentan in allen Jahrgängen Kinder mit Sprachheilbedarf von den Sprachheillehrkräften Frau Christiane Heil und Kerstin Heymann unterrichtet.

Sprachheilklassen sind in diesem Schuljahr:

1 c – Frau Kohl und Frau Heymann

2 c – Frau Schlärmann und Frau Heymann

3c – Frau Adami und Frau Heil

4c – Herr Fuchs und Frau Heil